Nachbericht GALA 2019

À la Muhammad Ali | Outcast – All the way up

Die 8. GALA der HipHop Academy Hamburg setzte neue Maßstäbe und begeisterte Publikum und Tanzexpert*innen gleichermaßen. „Die sind so alt wie wir und können so super tanzen, das gefällt mir sehr“, so die 16-jährige Louisa aus Brasilien. Sie ist zu Gast in Hamburg und war mit Freund*innen bei der GALA der HipHop Academy. Louisas Stimme ist nur eine von vielen, der Applaus wollte kaum enden als die Students ihre Show beendet hatten – und das gleich an allen drei Aufführungstagen. Eine herausragende Leistung, für die Tänzer*innen, Sänger*innen und Beatboxer rund ein halbes Jahr lang intensiv trainiert hatten.

GALA 2019 bestand aus zwei Stücken

Outcast – all the way up‘  choreographierte der künstlerische Leiter der HipHop Academy Hamburg,  Ben Wichert, der mit ca. 30 Künstler*innen des Levels 3, dem Ensemble der HipHop Academy Hamburg zusammenarbeitete. Enthalten war ein Gastauftritt mit Maya Olsen (Dansekapellet Kopenhagen, DK), Naomi Matzeu Malchau (Dansekapellet Kopenhagen, DK), Franklyn SLUNCH Kakyire und Can KAZIM Gülec anlässlich des Deutsch-Dänischen Kulturellen Freundschaftsjahres.

 ‚À la Muhammad Ali‘ entstand unter der Leitung von Andy Calypso mit ca. 100 Künstler*innen der Level 1 und 2-Students der HipHop Academy Hamburg. Andy Calypso ist Trainerin, erfolgreiche Tänzerin und Choreographin und seit der ersten Stunde bei der HipHop Academy dabei.

Stücke erzählen Alltags- und Lebensgeschichten

Gemeinsam haben die Stücke, dass sie sich mit den Alltags- und Lebensgeschichten der Students befassen. Die Jugendlichen erzählen, was sie im Alltag erleben, sprechen über Probleme, die eine andere Hautfarbe mit sich bringt, über Frustration oder Liebe, über eigene Erfahrungen wie Verlust oder Trennung und ihre Gefühle. Outcast erzählt vom Weg von ganz unten bis an die Spitze und schärft den Blick für die Laufbahn von Künstler*innen. In beiden Stücken steht der Mensch hinter dem Darsteller im Fokus.

Andy Calypsos Inspiration war ein Song von Marlio, eine Zeile: „Hinfallen, aufstehen, wieder von vorne, à la Muhammad Ali“, genau das ist die Essenz des Stückes. Und „Muhammad Ali“, so Andy,  „steht für den Kämpfer in uns allen“. Eine Botschaft, die beim Publikum ankam.

Alle Aktiven der HipHop Academy sind stolz auf diesen tollen Erfolg und freuen sich jetzt schon auf die GALA 2020!


Fotos: Tanja Hall

Gala

Produktionsleiterin: 

Uta Engel
E-Mail: u.engel@kph-hamburg.de
Tel: 040 822 45 68 61